Veranstalten Sie GRUPPENREISEN, FREIZEITEN, SKIKURSE, FAMILIENURLAUB, ...?

in Selbstversorgung, dann bieten wir Ihnen als ideales Quartier die

MITTERGRATHÜTTEN in Kühtai/Tirol

Lage: Die Mittergrathütten liegen 42 km von Innsbruck entfernt in 2.000m Seehöhe unweit des Wintersportortes Kühtai, am Ausgang des "Mittertales", einem hochalpinen Tal, auf einer Lichtung inmitten eines Zirbenwaldes, unweit eines Wildbaches.

Anfahrt von Osten: Von Innsbruck durch das Sellraintal nach Kühtai. Den Ort durchqueren und weiter abwärts Richtung Ötztal fahren. Ca. 3km nach dem Ortsende überquert die Straße einen Bach (unterhalb der Staumauer), unmittelbar nach der Brücke befindet sich links der Parkplatz (Talstation unserer Materialseilbahn).

Anfahrt von Westen: Von der Autobahnabfahrt "Ötztal" nach Ötz, dort nach links abzweigen, über Ochsengarten, vorbei an der "Iss-Alm", bis rechter Hand der Parkplatz auftaucht vor dem Parkplatz befinden sich auf beiden Seiten jeweils eine Bushaltestelle!.

Die Unterkunft: Die drei Hütten befinden sich auf einer ausgedehnten Almfläche. Die Hütten können sowohl

einzeln als auch zusammen gemietet werden.

Die Ausstattung: Alle Gebäude verfügen über eine 230V Stromversorgung, W-Lan sowie fließend Warm- und

Kaltwasser. Die Küchen sind mit Gasherden und Geschirrspülmaschinen ausgestattet, Die Hütten sind nur für geschlossene Gruppen geeignet!
Geeignet für Bergwochen, Teamtrainings, Schulschikurse, Schulungen, Erlebnispädagogik usw. Viel Romantik und Abenteuer. Platz für insgesamt ca. 60 Personen.

Sportmöglichkeiten im Winter:

Skitouren: die Hütten liegen direkt an der Aufstiegsspur zu mehreren Skitouren aller Schwierigkeitsgrade. Auch die Abfahrt bis vor die Haustüre ist möglich. In der näheren und weiteren Umgebung gibt es zahlreiche weitere Tourenmöglichkeiten.

Pistenskilauf: Im Umkreis von 6 km gibt es 2 Skigebiete, welche beide mit dem Skibus (Bushaltestelle neben

der Talstation der Materialseilbahn) erreicht werden können. Die Benützung des Skibusses ist mit einer Liftkarte kostenlos. Das 3km entfernte Kühtai besitzt 12 Lifte mit Abfahrten von leicht bis mittelschwer und die gesamte Infrastruktur eines gehobenen Wintersportortes. Die Skier können in Kühtai untergestellt werden. Zum Skigebiet Hochötz sind es ca. 6km.
Die Ötztaler und Pitztaler Gletscherskigebiete liegen in Reichweite.

Langlaufen: Zwischen den Hütten und Kühtai befindet sich der Einstieg in die Loipe.

Rodeln: Kühtai besitzt eine kleine, aber feine Naturrodelbahn mit Flutlicht.

Schneeschuhwandern: Für jedermann geeignet! Schneeschuhe stehen zur Verfügung. Direkt von der Hütte aus

kann in den lichten Hochgebirgswald eingetaucht werden.

Sportmöglichkeiten im Sommer:

Wandern und Bergsteigen, Rund um die Hütten gibt es zahlreiche Wanderungen in allen Schwierigkeitsstufen,

von der einfachen Wanderungen entlang des Knappensteigs zum dunkelblauen Pochersee bis hin zur hochalpinen
Bergtour auf den Sulzkogel(3016m). Weitere Wandervorschläge finden Sie u.A. auf unserer Webseite.

Rafting auf Inn und Ötztaler Ache.

Sommerskilauf am Ötztaler oder Pitztaler Gletscher.

Tagesausflüge: Landeshauptstadt Innsbruck 42 km entfernt, oder über das Timmelsjoch nach Südtirol. Ötzidorf, Stuibenfall (größter Wasserfall Tirols), Area 47.

Schwimmbäder im nahen Ötztal, Piburger See (Badeanstalt)

Lebensmittel: Einkaufsmöglichkeiten in Ötz oder Gries (ca. 15km). Auf Wunsch liefert der Bäcker während der

Hauptsaisonen 1.Dez. - ca. 20.April und Mitte Juni - Ende September morgens frisches Brot. Dies muss am Vorabend unter der unten angegebenen Telefonnummer (siehe Telefonnummernliste) von den Gästen selbst bestellt werden. Auch Lebensmittellieferungen durch SPAR-Markt Plunser in Gries sind möglich. Die Brotrechnungen sind mit dem Hüttenwart abzurechnen; bitte nicht mit dem Bäcker abrechnen!

Die Hütten:

Große Hütte: 1960 erbaut und zuletzt 2010 umgebaut und erweitert: Tagesraum, Küche mit Kühlschrank, Gastronomieherd (Gas) mit elektr. Backrohr, Tiefkühltruhe, Gewerbegeschirrspüler, 2 getrennte Sanitärräume mit je 2 Duschen, WC, Zentralheizung kombiniert mit Kachelofen. 1 Sechsbett-, 2 Fünfbett-, 2 Vierbett-, 2

Dreibettzimmer (teilw. Stockbetten), insgesamt 30 Personen. Ein Vierbettzimmer verfügt über ein eigenes Bad, DU/WC. Grillplatz mit gemauertem Grill, Sonnenterrasse, Balkon.

Kleine Hütte: Die ursprüngliche Almhütte, überwiegend aus Zirbenholz erbaut. Modern adaptiert: Küche inkl. Geschirrspüler, Kühlschrank, kleine Tiefkühleinheit, Dusche, WC, Waschgelegenheit. Zwei Zimmer zu 5 bzw 3

Betten. Großes Panoramafenster. Besonders "urig". Kachelofen, Sonnenterrasse mit gemauertem Griller.

Hemerwaldalm: In den Dreißigerjahren neu aufgebaut, 2001 umgebaut: Duschen, WC, Küche (Gasherd mit elektr. Backrohr), Gewerbegeschirrspüler, Kühlschrank, kleine Tiefkühleinheit. 1 Zimmer zu 6-Betten (Stockbetten), 3

Zimmer zu je 4 Betten (Stockbetten). Kachelofen, Sonnenterrasse mit gemauertem Griller.

Allgemeines: Das Gepäck wird per Materialseilbahn transportiert. In der Talstation befindet sich eine Gegensprechanlage, mit der Sie die Bergstation rufen können. Unter den Seilbahndrähten beginnt der Anstieg zur Hütte, welche über einen 3m breiten Fußweg in ca. 20 Minuten erreicht wird. Gutes Schuhwerk ist empfehlenswert. Die direkte Zufahrt zur Hütte ist nicht möglich, alle Gruppenteilnehmer müssen den Weg bewältigen können, es besteht keine Möglichkeit Personen zu transportieren! Der Parkplatz ist groß genug, um auch Reisebusse aufnehmen zu können.

Die Mindestmietdauer beträgt zwei Nächte, also z.B. Freitag bis Sonntag. Im Zeitraum Mitte Dezember bis
Ende April und im Juli und August können wir vorzugsweise nur komplette Wochen vergeben.
Bei Buchung ersuchen wir um eine Anzahlung von 50% des Mietpreises, der Rest kann bei An- oder Abreise abgerechnet werden. Eine Überweisung nach Abreise können wir nicht akzeptieren. Die Preise verstehen sich inklusive aller Betriebs- und sonstiger Nebenkosten. Nicht inbegriffen ist das Brennholz. Wir
verkaufen Holzbriketts zum Selbstkostenpreis (€3,00/10kg), es steht Ihnen frei, selbst Brennholz mitzubringen (Keine Kohlen! Nur für den Grill). Werden die oben angegebenen maximalen Personenzahlen überschritten, so verrechnen wir pro überzähliger Person und Tag € 5,-. Die gemieteten Gebäude stehen Ihrer Gruppe exklusiv zur Verfügung. Die Hütten können einzeln oder in beliebiger Kombination gemietet werden. Die von Ihrer Gruppe nicht gemieteten Hütten können an andere Interessenten vergeben werden, Konflikte entstehen dadurch nicht, weil jede Hütte für sich autark ist.

Selbstversorger: Bitte nicht vergessen: Es ist alles selbst mitzubringen, auch Toilettenpapier, Spülmittel, Geschirrtücher, Grillkohle etc. Kochtöpfe, Pfannen, Geschirr und Besteck sind ausreichend vorhanden.

Für die Gewerbegeschirrspüler sind keine Reinigungsmittel erforderlich. Haustiere sind willkommen. (siehe auch
„Aufenthalt mit Hund und Katz“).
Jeder Gast muss Schlafsack, Polster und Leintuch selbst mitbringen! Aus hygienischen Gründen, stellen wir nur
Matratzen, die mit Stoff überzogen sind, zur Verfügung. Wir haben kein zusätzliches Bettzeug auf den

Hütten vorrätig!

Wissenswertes zum Hüttenerhalt (inkludiert in den Mietpreis aber nicht explizit angeführt) :
Erhalt der Gebäude: Aufgrund der hochalpinen Lage sind die Instandhaltungs- und Betriebskosten der Gebäude
wesentliche höher als in Tallagen. Die meisten Materialien sind in dieser Höhe aufgrund der UV-Strahlung nicht so lange haltbar wie in Tallagen und müssen meist nach wenigen Jahren ausgetauscht werden. Die enorme Schneelast tut ihr übriges dazu. Dies führt beispielsweise dazu, dass der Viehzaun (welcher dazu dient, die Tiere von den Hütten weg zu halten!) jährlich neu aufgestellt bzw. erneuert werden muss.
Der Erhalt der Materialseilbahn ist aufgrund der extremen Witterungseinflüsse äußerst kostspielig und wartungsintensiv. Neben der reinen Betriebserhaltung gibt es noch einige behördlich vorgeschriebene technische Auflagen. Daher möchten wir unsere Gäste bitten, sich an die ausgeschriebenen Vorgaben zu halten (z.B.: Einhalten der maximalen Belastungsgrenze.) Im Zweifel die Last auf mehrere Fahrten aufteilen.
Die Hütten verfügen über keinen Anschluss an das öffentliche Kanalnetz, weshalb wir eine eigene, computergesteuerte, vollbiologische Kläranlage betreiben. Daher auch die bitte keine chemischen Reinigungsmittel zu verwenden, da dies die Biologie der Kläranlage zerstört.
Die Schneeräumung am Parkplatz erfolgt mit eigenem Gerät.
Die Endreinigung: Bei unseren Mietpreisen ist die Anstellung von Reinigungspersonal völlig ausgeschlossen. Wir ersuchen Sie daher, die Gebäude und deren Umgebung so zu hinterlassen, dass die nächstfolgende Gruppe keinen Grund zur Beanstandung hat. Helfen Sie bitte mit, dass die Mittergrathütten weiterhin als kostengünstige Unterkunft für Familien- und Gruppenreisen zur Verfügung stehen können.

Aufenthalt mit Hund und Katz: Hunde sind prinzipiell willkommen. Wir bitten die ortsüblichen Gepflogenheiten wahrzunehmen und Hunde außerhalb der Hütte immer an der Leine zu führen (Weidegebiet!). Bedenken Sie, dass eventuell in der Nachbarhütte ebenso Hunde sein könnten, oder Kinder die Hunden gegenüber ängstlich sind. Auch die Hinterlassenschaften bitte im Restmüll entsorgen, insbesondere innerhalb der Umzäunten Hüttenanlage.

Weiters bitte Hunde nach Möglichkeit nicht in die Schlafzimmer (in der Regel das Obergeschoss) und auf sonstige Polstermöbel lassen. Im Hinblick auf die Endeinigung erspart man sich dadurch sehr viel Arbeit! Niemals den Hund allein in der Hütte zurücklassen!

Manfred Oehm u.Mitg., A-6179 Ranggen, Viehscheide 11

Fax: +43 8109 5540 13704 Tel: +43 664 4218 636


Freie Termine, Preise, Infos zu Kühtai, Reservierungen
abrufbar unter unserer

Homepage: www.mittergrat.at Mail:

info@mittergrat.at
Weitere wichtige Telefonnummern:
Bäcker: Fa. Rudigier, Tel. +43 (0)5266 88315 (Tonbanddienst bis 21:00)
Schischule + Schiführer + Bergführer Kühtai: +43 (0)
5239 5231
Postautoauskünfte von Innsbruck nach Kühtai: +43 (0)512 585155
Postautoauskünfte von Ötztal Bhf. nach Kühtai: +43 (0)5412 66266
Tourismusverband Kühtai: Tel. (0)5239 5222 Fax: (0)5239 5255
Postanschrift: Mittergrathütte, A-6183 Kühtai 77
(Bitte nur in dringenden Fällen Poststücke an Gäste der Hütte schicken, da die Post dort nur mit großer Verspätung zugestellt werden kann).

Bankverbindung: Tiroler Sparkasse BLZ 20503 Kto:

06200003355

IBAN: AT33 2050 3062 0000 3355 BIC: SPIHAT22XXX